Donnerstag, 23. Juni 2011

Da geht noch was!

Kennt ihr das auch? Ihr näht oder bastelt etwas und eigentlich ist es gut so, wie es ist, aber trotzdem fehlt der Sache noch etwas? Diese Lätzchen habe ich noch in Berlin genäht (und wir wohnen jetzt schon seit eineinhalb Jahren in Hamburg), sie lagen quasi verschenkbereit in einer Kiste. Mit dem aufgemalten Wal und der Wolke gefallen sie mir nun noch besser. Problem ist nur: sie gefallen mir zu gut! Ob ich mich überhaupt von ihnen trennen kann?!




(Immerhin: das T-Shirt ist für den kleinen Herrn Litenbjörn, da kann ich mir die Wale oft ansehen)

Kommentare:

  1. Das kenn ich zu gut – dass man Sachen gemacht hat, die eigentlich zum Verschenken gedacht sind, ... und man sie am liebsten selbst behalten möchte. Das sind die besten Geschenke! Liebe Grüße. Und danke für deine Nachricht!

    AntwortenLöschen
  2. OHHH, die sind aber hübsch geworden, genau mein Geschmack!
    Würde sowas, in so einem Fall, nur an Freunde oder Familienmitglieder verschenken, so das ich mein "Werk" noch weiterhin sehen kann.
    Kenne Dein Gefühl sehr gut.
    Viele Grüße-Anja
    P.S. Mit "zuhauseinberlin" fing meine Blog "Liebe" an... Danke!

    AntwortenLöschen
  3. Einen wunderschönen Blog habe ich hier entdeckt, habe dir einen Award für deinen Blog verliehen
    http://moments-de-ma-vie.blogspot.com/2011/07/die-arbeit-und-ein-super-award.html

    Vlg Bianca

    AntwortenLöschen