Dienstag, 20. Juli 2010

Kompromiss

Ein paar Mal erwähnte ich es ja schon: ich stehe auf schwarze Wände!

So ganz getraut habe ich mich bisher noch nicht, das auch in unserer Wohnung umzusetzen (Streichen gehört auch nicht unbedingt zu meinen Stärken), aber seit gestern prangt eine Kompromisslösung an unserer Küchenwand: Tafellackfolie.



Der große Herr Litenbjoern ist begeistert (ich war doch etwas skeptisch, ob sie ihm gefallen würde!); der kleine Herr Litenbjoern weilt noch hier und kann sie erst heute Abend selbst bemalen.

PS: Kleiner Tipp: Die Folie gibt es gerade sehr günstig bei einem deutschen Lebensmitteldiscounter zu kaufen. Ich habe zwei Rollen nebeneinander gehängt; eine Rolle hat die Maße 200 x 45 cm.

Edit:
Der kleine Herr Litenbjoern ist wieder zuhause und das hier ist seine Tafellackfolien-Einweihungs-Zeichnung:

Kommentare:

  1. Yay, Alla goes SchwarzeWand ;-)
    (Bist Du auch so aufgeregt wie ich?)
    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
  2. Super geworden. Wir haben mit Tafelfolie einen Schrank und einen Hocker bezogen, zu sehen auf solebich...: http://www.solebich.de/wohnungsbilder/einzelansicht/11111/1846/single/?L=5% und http://www.solebich.de/wohnungsbilder/einzelansicht/11098/1846/single/?L=5% Ich finde schwarz an der Wand ganz prima. Ein Teil unseres Flurs ist auch schwarz. Der kleine Herr Litenbjoern wird genauso begeistert sein wie der große ;-) Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. @Julia:
    euren mit Tafelfolie beklebten Hocker und den Schrank habe ich schon im solebich-Buch bewundert.:-) Schöne Idee!
    LG

    AntwortenLöschen
  4. spitzenmäßig! ich möchte unser zukünftiges kino-zimmer im keller teilweise mit tafellack bemalen. aber das stinkt so. die folie wäre ne klasse alternative. aber das geht wohl nur auf absolut glatten oberlächen. ist auf jeden fall ein mega hingucker! TOLL!

    AntwortenLöschen
  5. @soisses: Ich habe die Tafelfolie auf die Rauhfaser-Tapete geklebt und das hält (und lässt sich auch wieder gut ablösen; habe ich getestet). Sieht natürlich nicht ganz so shcön aus wie auf richtig glatten Oberflächen, aber ist o.k. Was habt ihr denn für eine Wandberfläche im Keller?
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  6. ahhh... hab dich grad bewusst auf solebich entdeckt ;-)

    wir haben im keller einen raum mit jeweils 2 verputzen wänden und 2 betonwänden. eine der betonwände möchte ich lassen und die andere als tafel nutzen. eigentlich ist das eine wesentlich glattere oberfläche als bei ner rauhfasertapete...

    danke auf jeden fall für deine antwort. nun musst mir nur noch verraten, wo du die folie gekauft hast.

    grüßle

    AntwortenLöschen