Montag, 19. Juli 2010

2 Tage wie 1 Woche

Vergangenes Wochenende haben wir zwei Tage auf Fehmarn verbracht, die sich wie eine ganze Woche anfühlten. Bei Sonne, Wind und Meeresrauschen sind wir dort so zur Ruhe gekommen wie selten zuvor.











Wer auch einmal ein paar Tage nichts tun möchte außer im Meer zu baden, Im Sand zu buddeln, lange Spaziergänge zu genießen und den Möwen zuzuschauen, dem sei der Campingplatz Teichhof auf Fehmarn (Ortsteil Wenkendorf) ans Herz gelegt. Der Campingplatz an sich ist recht einfach ausgestattet, aber die Atmosphäre ist toll und die Plätze direkt hinter der Düne sind traumhaft.

Kommentare:

  1. Du Inselhopperin! Auf Fehmarn waren wir auch schon auf einem Campingplatz, leider mit sehr wenigen Abtrennungen und Bäumen auf der Zeltwiese, man kam sich wie auf einer Festivalwiese vor ;-)

    AntwortenLöschen