Dienstag, 8. Juni 2010

Erinnerungen

Manchmal fehlt sie doch ganz schön: die alte Wohnung.

Nicht zwangsweise die laute Strasse mitten im Prenzlauer Berg oder die vier Stockwerke ohne Fahrstuhl oder die 20qm weniger als die neue Wohnung oder die ewige Parkplatzsuche.
Aber doch der Weitblick, den man aus den Fenstern geniessen konnte und das Gefühl, mittendrin zu sein und die Freunde um die Ecke.

Was jetzt nicht heißen soll, dass mich unentwegt das Heimweh nach dem alten Kiez plagt. Aber so ab und zu eben doch. Deshalb hier ein paar Fotos der Wohnung, an der sehr viele schöne Erinnerungen hängen:



























Kommentare:

  1. Ach liebe Alla, die Redaktion wird ihre Freude mit Dir haben ;-)
    Ganz lieben Gruß von mir, übrigens auch oft mit Sehnsucht nach dem vierten Stock und Blick auf Hafenkräne...
    Lena

    AntwortenLöschen
  2. oh da ist die eingerichtete traumwohnung ja, gefällt mir sehr gut. kennst du die community solebich.de ? deine wohnblider wären eine grosse bereicherung. lg

    AntwortenLöschen
  3. Kopf hoch, Leidensgenossin! Wird schon wieder!
    Ja, die Wohnung war sehr schön, aber Grün drumherum gabs nicht soviel wie hier.
    Bis bald!

    AntwortenLöschen
  4. Danke, Mädels! Eure lieben Worte konnten das Heimweh schon ein bisschen vertreiben.

    @ Luisa: Der Teppich, den du im alten Blog gesehen hast, stammt von House Doctor. Ich habe ihn mal im Prenzlauer Berg in einem Laden gekauft, den es mittlerweile leider nicht mehr gibt; aber probier es mal bei Nostalgie im Kinderzimmer oder Lunoa.
    Und ja: er ist aus Kunststoff und super widerstandsfähig, so dass er jetzt im Kinderzimmer liegt. Fotos davon und vom Rest der neuen Wohnung in HH kannst du dir unter der Kategorie "zuhause" anschauen.
    LG
    Alla

    AntwortenLöschen