Freitag, 24. September 2010

Nostalgia, Nostalgia

Vor kurzem habe ich ein altes Memory-Spiel aus meiner Kindheit wiedergefunden. An manche Motive kann ich mich noch gut erinnern. Jetzt überlege ich, was ich damit anstellen könnte - wäre doch schade, wenn es verborgen in der Schachtel herumliegen würde...





Wie ist das bei euch? Habt ihr schon mal ein verlorengeglaubtes Stück aus eurer Kindheit irgendwann wiedergefunden? Oder ein Spielzeug, an das ihr euch nicht mehr erinnern konntet, es dann aber sofort wiedererkannt habt?

Kommentare:

  1. Man könnte doch Magnete daraus machen? Einfach Magnetfolie auf die Rückseite kleben.

    AntwortenLöschen
  2. Mir ging das so, als meine alten Kinderbücher aus der DDR wiederaufgelegt wurden. Plötzlich habe ich mich mitten in der Buchhandlung erinnert. Toll! Ich hab sie fast alle für meine Kinder nachgekauft ;-)

    AntwortenLöschen
  3. DAS Memory hab ich auch hier. Ich dachte daran es in 9er-Formationen einzurahmen. Ist irgendwie wie mit den Graziela Stoffen. Die sieht man und fühlt sich gleich wieder wie eine 6-jährige. Die muss man einfach haben!

    AntwortenLöschen